THE HIDDEN GIRL


Just daily
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    nurmeinleben

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   10.11.16 22:12
    autobinarysig101@gmx.com




http://myblog.de/the-hidden-girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Leiden der Strenge

Wart ihr schon mal einer Russischen Familie? Oder habt ihr russische Freunde?

Es ist ja nicht abzustreiten das es 2 Arten von russischen Eltern gibt ... einmal die Holzrussen... sie sind eben die Klischee Russen .. 

Und dann wäre da die Art zu denen meine Eltern gehören...

Sie sind verdammt streng, vor allem wenn du ein Mädchen bist. Ich muss immer gute Noten schreiben...sie erwarten zwar keine 1 ... aber wenn ich eine 3 habe sind sie enttäuscht... die spanne zwischen 1 und 2 ist nicht sonderlich groß.. kurz ich muss eine Musterschülerin sein.. dazu kommt noch das meine Mum erwartet das ich bei allem helfe und alles tue was sie damals getan hat... 

Ich meine ich hab ja kein Problem damit zu helfen.. aber sie brauchen nur "gute" Hilfe.. was soll der Scheiß jetzt wieder heißen?... gute Hilfe... sie sollten sich glücklich schätzen das ich so viel tue. Ich kenne so viele in meinem Alter die rein gar nichts zu Hause tun... Ich meine sie kochen nicht so wie ich ständig für meine Familie ( und wenn dann beschwert man sich nicht das es zu wenig ist oder kein Fleisch dabei ist) , sie bügeln nicht die wäsche, sie waschen nicht die wäsche und hängen sie dann auf, sie räumen vielleicht ihr Zimmer auf... aber bei mir kommt noch dazu das ich 2 Bäder und 1 Toilette putzen muss... dann noch boden wischen. 

Und andere haben nicht so viele Hobbys wie ich... ich meine Leichtathletik.. 2 mal Klavier.. Standarttänze..Jugengruppe organiesieren und leiten. Und dann natürlich noch die Schule packen ..und da bin ich auch noch mal in diserven AG`s... Sie erwarten so viel von mir.. sie wollen das ich sie "perfekte Tochter " bin ...aber die kann ich nicht sein, weil ich sie nicht bin! 

Meine Mutter hat mich sich gefragt warum ich damals in der 7. depressiv war? . naja ..dem zu Folge ist es ja nicht schwer herzuleiten...( okay da spielten auch noch andere Faktoren mit) .. ich meine ja nur da ist so viel Druck auf mir.. und so viel Erwartung .. ich meine die 10. Klasse wird nicht wirklich einfach... aber sie wollen überall super noten sehen ... ich werde einfach in mir selbst zusammenfallen... ich habe jetzt schon keine Lust auf die 10. um ehrlich zu sein habe ich verdammte Panik davor .....HILFE!!!!!

2.9.16 21:13


Das gesülze eines Mädchen

Es ist wirklich langweilig als 15 Jährige in einer verdammten Kaff wie Trossingen etwas zu machen das tatsächlich Spaß macht... Okay natürlich könnte ich meine Freunde fragen ob sie nicht Lust hätten etwas zu machen.. aber ganz ehrlich, ich habe das Gefühl das sie mich ausstoßen.

Ich versuchs mal so zu erkären, ich habe das Gefühl das sie so gut wie immer Dinge ohne mich machen, über mich schlecht reden.. was weiß ich. Naütrlich sie sind meine Freunde und ich sollte darauf vertrauen das sie ehrlich sind, und natürlich nicht über mich reden. Aber ich hab nun mal das Gefühl. Und mein "bester Freund" ist auch ein kompletter arsch. Sagen wir´s mal so... 

Es fing alles an einem Geburtstag von einer Freundin an. Ich war ganz schön betrunken ( ignorieren wir das Alter, wer hat heutzutage noch nicht mit 15 getrunken). Auf jeden Fall habe ich auf der Party sehr viel Spaß gehabt, und naja das lag daran das ich mich an den unbekanntesten Typen von allen ranmachte. Ich wollte Spaß haben, und den Stress den ich damals mit meiner besten Freundin hatte vergessen. Also betrank ich mich wie gesagt schon.. und dann hab ich eben mit dem Jungen geredet. Irgendwann wollte er mit mir hinausgehen ( er hat dabei nicht betrunken..ich glaube er hieß Robin..nennen wir ihn Robin). Heute glaube ich das er mit mmir raus gehen wollte, weil ich wirklich fertig war. AUF TROCKENEN MAGEN SOLLTE MAN WIRKLICH NICHT TRINKEN! Nun ja, da saßen wir nun. und plötzich fing es an sher stark zu regnen, und da ich nicht erade begeistert vom Regen bin, bat ich ihn sitzen zu bleiben... und naja irgendwann haben wir rumgemacht.. sehr sehr stark rumgemacht.. ich kann mich nicht wirklich an alles erinnern.. nur das ich meine Kleidung an gehabt hatte... aber Handarbeit im Spiel war. Am nächsten Morgen hat mein bester Freund ( Malte) gefragt ob da etwas lief.. ich sagte ja.. nicht wirklich stolz sondern eher gedemütigt, aber im überspielen bin ich gut also setzte ich ein lächeln auf. Ich fragte ob es für ihn okay sei... denn ein Paar meiner Freunde erzählten mir das er am Abend als ich mir Robin rumgemacht hatte er sehr sauer war und robin in die Eier treten wollte.. also fragte ich ihn eben... und er antwortet mit einem klaren lächeln ja... ich hinterfragte ihn noch ein paar weitere male..

so dann kam sein Geburtstag... er wollte wie es aussieht das ich mit einem Jungen den er eingeladen hatte rummache.. ich war aber an den Abend nicht wirklich scharf darauf... und mir fällt gerade auf das ich oft streit mit meiner besten Freundin (alice) habe.. und ich betrank mich wieder ganz schön... Und irgendwann musste Joschi gehen... und ich fand es schön mit ihm zu reden, und ich wollte meinen Rausch auslaufen... und Kevin (Typ mit dem mich Malte verkuppelt wollte) ist mitgekommen..ich hatte kein Problem damit ... als wir dann zurük gingen wurde mir definitiv schlecht also bat ich Kevin uns hinzusetzten auf meine Bank ... und als ich dann später da saß hab ich mich innerlich über Joschi aufgeregt und sagte " wenn ein Junge dich mag wieso kann er dich dann nicht einfach küssen ohne etwas zu sagen?" und genau in diesem Moment küsste mich Kevin. Ich brauchte einige Minuten um zu realisieren was hier vorging... und dann drückte ich mich von ihm weg und meinte wir sollten zurück gehen.

Als wir wieder bei Malte waren, hat mich malt gefragt ob ich mit Kevin rumgemacht hätte. Ich wollte nicht das er Kevin etwas antut, geschweige denn das er sich etwas antut in dem Zustand in dem er war. Kurz ich habe ihn angelogen... 

doch am nächsten Tag fühlt ich mich deswegen wirklich schlecht also rang ich mit mir ob ich es ihm sagen sollte... und ich wollte wirklich..nur wusste ich nicht wie ..und dachte reden wären besser als schreiben ... doch malte fragte mich ein zweites mal ob ich mit ihm rumgemacht hätte.. und ich wollte nicht wieder lügen also sagte erzählte ich ihm wie es war ... und dann find ein riesiges unnötiges Drama an. Es endete wirklich nicht gut. 

Wir haben uns vertragen ... 

Dann am Montag war ich mit Alice unterwegs ...und wir kamen auf Malte zusprechen.. und da zeigte sie mir einen Text .. wie Malte ihr an den Geburtstag unserer Freundin geschrieben hatte. 

" Natürlich geht es mir nicht gut... blablabla ( Zeug das ich mir nicht merken konnte ..Leute es ist Freitag) Ich wollte ihn schlagen. (...) zu wissen das ich sie nie ficken werde" 

Es ging im grunde darum das er nicht damit klar kam das ich damals ihn geküsst hatte.. aber dabei meinte er zu mir das es okay sei. ER HAT MICH ANGELOGEN! Klar ich hatte ihn auch angelogen aber um ihn zu schützen ...er log um sich selbst zu schützen... Ich konnte Lügen nicht leiden... Und das warf ich ihm an den Kopf .. und den Satz das er mich nie ficken würde .. das ich so abwertend ... und jetzt warte ich vergeblich auf eine einfache Enschuldigung. Mehr erwarte ich doch nicht...ein einfaches tut mir leid das ich gelogen habe würde reichen .. 

Das ist wieder so viel Text .. aber ich muss mir irgendwie die Zeit vertreiben ...sonst schreibe ich Joschi an ...und das will ich nicht ... ich will nicht leicht zu haben wirken ..was ich mal ganz im ernst nicht bin ... Wieso kann mein Leben nicht manchmal aufregend sein .. und nicht immer langweilig und auf etwas wartend .. klar ich könnte die Sache wieder in meine Hände nehmen ...aber tat ich immer .. ich will einfach einmal das schüchterne Mädchen spielen das der nette Junge auf ein Date einläd! 

2.9.16 17:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung